Nachlese zum Käthe-Gedenkjahr

Käthe hat gerockt: Das Sommerfest am 24.7.2015 stand auch im Zeichen von Käthe Kollwitz

Das Sommerfest war ein Highlight innerhalb unserer Veranstaltungsreihe zum Käthe Kollwitz- Jubiläumsjahr !

   Programm K the rockt final Layout 1 Seite 1 Programm K the rockt final Layout 1 Seite 2

Schuleigene Ensembles (Orchester, Chor, Bigband) sowie ehemalige Schülerinnen und Schüler des KKG mit ihren Bands (mehr zu den einzelnen externen Bands >>) haben die Besucher unterhalten und für Stimmung gesorgt. Um Speis und Trank kümmerten sich Q11 und Elternbeirat, und damit auch sonst alles klappte, hat das Vorbereitungsteam Wochen im Hintergrund gewerkelt. (mehr zum Vorbereitungsteam >>)

Eigene Duos Kaethe hat gerockt Spielende Kinder

Foto 2 Twitter Sisters

Naked Superheroes 2015

Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Landeshauptstadt München.

"Käthe Kollwitz, Kunst und Klassik" am 20. Mai 2015

 

Unter diSchwebender Engelesem Motto wurde am 20. Mai 2015 Käthe Kollwitz, ihrem Leben und ihrem Werk gedacht. Eine bunte Mischung von Arbeiten aus den Fachschaften Kunst (Projekt zu Flucht und Vertreibung: „Nur einen Koffer für Alles!“), Musik („Die Gedanken sind frei!“- Liedbeiträge und Improvisationen über die Statue von Ernst Barlach mit dem Porträt von Käthe Kollwitz),

Deutsch (Bildergeschichte zu dem Zyklus „Die Weber“ von Käthe Kollwitz) und

Geschichte (Lesung aus dem Tagebuch der Künstlerin) wurden aus verschiedenen Klassen der Jahrgangsstufen 5 – 12 präsentiert.

Die unterschiedlichen Beiträge standen in Bezug zu Leben, Werk oder Zeitgeschichte von Käthe Kollwitz.

 Der "Schwebende Engel" von Ernst Barlach trägt die Züge von Käthe Kollwitz