"Käthe Kollwitz, Kunst und Klassik" am 20. Mai 2015

 

Unter diSchwebender Engelesem Motto wurde am 20. Mai 2015 Käthe Kollwitz, ihrem Leben und ihrem Werk gedacht. Eine bunte Mischung von Arbeiten aus den Fachschaften Kunst (Projekt zu Flucht und Vertreibung: „Nur einen Koffer für Alles!“), Musik („Die Gedanken sind frei!“- Liedbeiträge und Improvisationen über die Statue von Ernst Barlach mit dem Porträt von Käthe Kollwitz),

Deutsch (Bildergeschichte zu dem Zyklus „Die Weber“ von Käthe Kollwitz) und

Geschichte (Lesung aus dem Tagebuch der Künstlerin) wurden aus verschiedenen Klassen der Jahrgangsstufen 5 – 12 präsentiert.

Die unterschiedlichen Beiträge standen in Bezug zu Leben, Werk oder Zeitgeschichte von Käthe Kollwitz.

 Der "Schwebende Engel" von Ernst Barlach trägt die Züge von Käthe Kollwitz