Sport

Herzlich Willkommen bei der Fachschaft Sport am KKG.

Sport am KKG

Sport am Gymnasium - Leben ist Bewegung

Die Lehrkräfte für Sport sehen ihre Aufgabe darin, dass zunächst die Schülerinnen und Schülern erkennen, dass die sportliche Betätigung sinnvoll ist und Freude macht. Deshalb wird der Sportunterricht dabei mehr gesundheitsorientiert als leistungsorientiert praktiziert.Zur internen, transparenten Abstimmung der Lernziele im Schulsport existiert neben dem offiziellen Lehrplan auch  ein interner am KKG.

Doch hinsichtlich der Leistung existieren bei uns schon seit etlichen Jahren mindestens eine Schulmannschaft in den Disziplinen Fußball und Handball, die jedes Jahr an  Wettkämpfen teilnehmen. Zum allgemeinen Schulprofil zählt auch die jährlich stattfindende alpine Wintersportwoche für alle 6. Klassen.

In der Oberstufe wird jedes Jahr ein Sport-Additum (früher „Leistungskurs Sport“) angeboten und ausgeführt. Auch bei den Seminar-Angeboten (W-, und P-Seminar) ist das Fach Sport immer mit Sportthemen dabei.

Seit Einführung des G8-Gymnasiums erfreut sich das Sportangebot, das von den Sportlehrkräften betreut wird, am Mittag und am Nachmittag großer Beliebtheit.

Impressionen vom Sportunterricht am KKG

fs sport01

fs sport02

fs sport03

Sport - Fachprofil

Im sogenannten "Fachprofil" wird das Selbstverständnis des Faches Sport, seine Ziele und seine Inhalte zusammenfassend beschrieben.

Link zum Fachprofil Sport (Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)

Selbstverständnis des Faches Sport

Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird grundlegend durch Bewegung beeinflusst, zu deren Wesen die unmittelbar empfundene Lebensfreude gehört.
Im Sportunterricht wird die Freude an der Bewegung und am Sport erhalten und gefördert, als wesentliche Voraussetzung für eine langfristige Bindung an gesundheitsrelevante sportliche Aktivitäten.
Als einziges Bewegungsfach bietet der Sportunterricht besondere Erziehungschancen, die entscheidend zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung beitragen können.
Den Schülern wird ein sportliches Selbstkonzept vermittelt, dem ein verantwortlicher Umgang mit der eigenen Körperlichkeit und Leistungsfähigkeit, ein von Fairness geprägtes Sozialverhalten sowie Sensibilität gegenüber Mitmensch und Umwelt zugrunde liegen. 

(Auszug aus dem Fachprofil Sport; Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)

Sport - Personen

Unsere Fachschaft besteht aus folgenden Lehrerinnen und Lehrern:

Frau Angerer, Frau Cleve, Frau Fendl-Renn, Frau Galster-Pfützenreiter, Frau Heigermoser, Frau Leclair, Frau Maier, Frau Molitor, Frau Sommer, Herr Goldammer, Herr Haas, Herr Hermannstaller, Herr Kienzle, Herr Lemppenau, Herr Leszynsky, Herr Maier, Herr Pfaffel, Herr Rieger, Herr Schmidbauer, Herr Schmiedecke (Fachbetreuer), Herr Trux.

Fotos von uns finden Sie in der Schule vor dem Lehrerzimmer im A-Bau.

Unserr Sprechzeiten finden Sie hier.