Sport

Herzlich Willkommen bei der Fachschaft Sport am KKG.

Sport am KKG

  • Sportstätten

Das KKG ist mit fünf Sporthallen (einer Dreifachturnhalle und einer Doppelturnhalle), einem Fitnessraum, einem Außensportplatz, einer 120m-Laufbahn und zwei Beachvolleyballfeldern im Münchner Vergleich hervorragend ausgestattet. Der Gerätefundus wird regelmäßig erweitert und bietet für alle Jahrgangsstufen und alle Fertigkeitslevel im Sportunterricht und darüber hinaus viele Entfaltungsmöglichkeiten. 

Foto 1

  • Sportangebot

In der 5. Klasse sind vier Stunden Sport im Stundenplan verankert Foto 2,

in der 6. Klasse drei und in den Klassen 7-10 zwei.

Die gymnasiale Oberstufe enthält bei uns immer mindestens ein Sport Additum (meist mit Schwimmen und Volleyball) sowie Grundkurse in den Einzelsportarten und in den Mannschaftssportarten. Darüber hinaus bieten wir für alle Jahrgangsstufen Wahlfächer in folgenden Sportarten an: Leichtathletik, Basketball, Turnen, Mountainbike, Volleyball, Beachvolleyball, Hockey, Fußball, Badminton, Tennis, Sportklettern, Fitness und Snowboard.

  • Veranstaltungen

In der 6. Klasse findet der Skikurs im Ahrntal oder in Pfunds statt, ein echtes Highlight der schulischen Laufbahn Foto 3.

Weiterhin veranstaltet das KKG jährlich in der letzten Schulwoche die äußerst beliebte Sportwoche, bei der in jeder Jahrgangsstufe durch interne Turniere oder externe Angebote (z.B. durch den ESV München) das Schuljahr einen schwungvollen Ausklang findet. Die Unterstufe darf jedes Jahr beim Laufprojekt Lauf-dich-fit antreten Foto 4,

während sich die Mittelstufe beim alljährlichen Volleyballturnier direkt vor den Weihnachtsferien messen kann Foto 5.

  • Schulmannschaften

Die alljährlichen „Jugend trainiert für Olympia“-Wettkämpfe werden auch von KKG-Mannschaften bereichert. Mittlerweile treten wir mit Teams für Fußball, Handball, Turnen, Hockey und Leichtathletik an. Zuletzt konnte das KKG mit dem Gewinn des Landesfinals sowohl einer Hockey- als auch einer Leichtathletikmannschaft aufhorchen lassenFoto 6,

ein wahrhaft einprägsames Erlebnis für die teilnehmenden SchülerInnen.

Sport - Fachprofil

Im sogenannten "Fachprofil" wird das Selbstverständnis des Faches Sport, seine Ziele und seine Inhalte zusammenfassend beschrieben.

Link zum Fachprofil Sport (Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)

Selbstverständnis des Faches Sport

Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird grundlegend durch Bewegung beeinflusst, zu deren Wesen die unmittelbar empfundene Lebensfreude gehört.
Im Sportunterricht wird die Freude an der Bewegung und am Sport erhalten und gefördert, als wesentliche Voraussetzung für eine langfristige Bindung an gesundheitsrelevante sportliche Aktivitäten.
Als einziges Bewegungsfach bietet der Sportunterricht besondere Erziehungschancen, die entscheidend zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung beitragen können.
Den Schülern wird ein sportliches Selbstkonzept vermittelt, dem ein verantwortlicher Umgang mit der eigenen Körperlichkeit und Leistungsfähigkeit, ein von Fairness geprägtes Sozialverhalten sowie Sensibilität gegenüber Mitmensch und Umwelt zugrunde liegen. 

(Auszug aus dem Fachprofil Sport; Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)

Sport - Personen

Unsere Fachschaft besteht aus folgenden Lehrerinnen und Lehrern:

Frau Angerer, Frau Cleve, Frau Fendl-Renn, Frau Galster-Pfützenreiter, Frau Heigermoser, Frau Leclair, Frau Maier, Frau Molitor, Frau Sommer, Herr Goldammer, Herr Haas, Herr Hermannstaller, Herr Kienzle, Herr Lemppenau, Herr Leszynsky, Herr Maier, Herr Pfaffel, Herr Rieger, Herr Schmidbauer, Herr Schmiedecke (Fachbetreuer), Herr Trux.

Fotos von uns finden Sie in der Schule vor dem Lehrerzimmer im A-Bau.

Unserr Sprechzeiten finden Sie hier.