Being Europeans Erasmus +

Unser ErasmusPlus – Projekt 2015-2017

Im Frühjahr 2015 bewarben sich:
- das Lycée du Haut Val de Sèvre in St. Maixent in Frankreich,
- das Liceum Ogolnokszatalcace im. Koidji Edukavcji Nardodowej in Przasnysz in Polen
  und das
- Käthe-Kollwitz-Gymnasium

bei der Europäischen Union erfolgreich um ein ErasmusPlus-Projekt mit dem Titel:
Being Europeans today – From war to peace, how European peoples make peace possible


Zentrales Ziel des Projektes war, unseren Schülerinnen und Schülern anhand der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts mit den drei großen Kriegen, dem ersten Weltkrieg, dem zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg und dem Ende der Blockkonfrontation, ja der Wiedervereinigung von Ost- und Westeuropa die großartige Entwicklung der Europäischen Union als friedensstiftende und wohlstandsmehrende und mit all ihren Fehlern unverzichtbare, verteidigungswürdige und verbesserungsbedürftige beispiellose supranationale Institution vorstellen.
Sie sollten in der direkten Begegnung mit jungen Europäerinnen und Europäern aus Ländern, die ehemalige Kriegsopfer deutscher Aggression waren und Teil des ehemaligen Ostblocks bzw. des Westens waren, erleben, dass sehr viele Gemeinsamkeiten uner ihnen vorhanden sind und diese Unterschiede bei Weitem überwiegen. Und sie sollten sich der Vorteile, die sie als Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union wie selbstverständlich haben, etwa Reise- und Studien-Freiheit, demokratische und soziale Rechte, vor allem aber auch Frieden, kennenlernen.
Und natürlich Spaß haben, Neues erleben, Freundschaften schließen!
Nachfolgend sehen Sie einige Impressionen in Form von Videos, die Sie durch Klicken auf die Überschriften aufrufen können.

Viel Spaß dabei!

Videos:

Erasmus workshop cold war

Séquence sur les stéréotypes et chanson sur Erasmus

Conférence avec Jerzy Borowczak Solidarnosc

Erasmus +, Munich, Saint-Maixent-l'Ecole, Przasnysz : Being europeans today Act 1

Erasmus +, Munich, Saint-Maixent-l'Ecole, Przasnysz : Being europeans today act2